Alle Beiträge

 

Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern verboten

Viele Bäche und Flüsse führen aufgrund der anhaltenden Trockenheit derzeit wenig Wasser oder sind zum Teil schon ausgetrocknet. Das Landratsamt Rottweil hat deshalb eine Allgemeinverfügung erlassen. Bis 30. September 2022 darf kein Wasser aus oberirdischen Gewässern wie Bächen, Quellaustritten, Seen und Flüssen entnommen werden.

 

Bundestagswahl am 26.09.2021

Die vorläufigen Ergebnisse der Bundestagswahl am 26.09.2021 für die Gemeinde Schenkenzell finden Sie hier https://wahlergebnisse.komm.one/03/produktion/wahltermin-20210926/08325050/praesentation/index.html

 

Ortsübliche Bekanntmachung

Melderegisterauskünfte in besonderen Fällen sowie Datenübermittlungen an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften, das Staatsministerium sowie das Bundesamt für Wehrverwaltung -hier Widerspruch-

 

Waldbiotopkartierung wird erneuert

Für diese Überarbeitung sind auf der gesamten Waldfläche über alle Besitzarten und Grenzen hinweg Außenaufnahmen notwendig. Diese Außenaufnahmen finden in den nächsten Wochen und Monaten durch Mitarbeiter der Firma Ö:Konzept aus Freiburg statt.

 

Wichtige Informationen für Förderanträge zu forstlichen Maßnahmen

Das Forstamt des Landkreises Rottweil informiert zur forstlichen Förderung für Privatwaldbesitzer: Mitte 2020 wurde die forstliche Förderrichtlinie des Landes Baden-Württemberg (Verwaltungsvorschrift Nachhaltige Waldwirtschaft, VwV NWW) neu aufgelegt.

 

Natura 2000- Managementplan für das FFH-Gebiet 7716-531 „Schiltach und Kaltbrunnter Tal“

Bekanntgabe der Endfassung 21.12.2020 Für die Gebiete des europäischen Schutzgebietsnetzes „NATURA 2000“ werden im Auftrag der Regierungspräsidien nach und nach Managementpläne (MaP) erstellt. Mit Hilfe dieser Managementpläne soll der Schutz und die Erhaltung der in NATURA 2000-Gebieten vorkommenden Lebensraumtypen und Arten der FFH-Richtlinie umgesetzt werden. Der Managementplan für das FFH-Gebiet 7716-341 „Schiltach und Kaltbrunner Tal“ […]

Bitte wählen Sie...