Alle Beiträge

 

Stellenausschreibung: Technische/r Leiter/in für den Bereich Bauwesen

Die Gemeinde Schenkenzell (ca. 1.800 Einwohner) sucht wegen anstehendem Renteneintritt des Stelleninhabers ab 01. September 2021 eine/n Technische/n Leiter/in für den Bereich Bauwesen (m/w/d). Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne Bürgermeister Heinzelmann, (07836) 9397-11 oder der derzeitige Stelleninhaber Herr Haas, (07836) 9397-14.

 

Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit für die tägliche Reinigung des Freibades

Die Stadt Schiltach sucht für das gemeinsame Freibad der Stadt Schiltach und der Gemeinde Schenkenzell eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit für die tägliche Reinigung. Es ist auch eine geringfügige Beschäftigung möglich (Minijob).

 

Gemeindeverwaltung geschlossen

Aufgrund der akutell steigenden Infektionszahlen wird die Gemeindeverwaltung bis auf Weiteres wieder für den Publikumsverkehr geschlossen.

 

Waldbiotopkartierung wird erneuert

Für diese Überarbeitung sind auf der gesamten Waldfläche über alle Besitzarten und Grenzen hinweg Außenaufnahmen notwendig. Diese Außenaufnahmen finden in den nächsten Wochen und Monaten durch Mitarbeiter der Firma Ö:Konzept aus Freiburg statt.

 

Informationen zum Corona-Virus

Einen stets aktuellen Überblick über alle geltenden Verordnungen des Landes Baden-Württemberg hinsichtlich der Corona-Pandemie erhalten Sie hier.

 

Neuanlage von Schottergärten in Baden-Württemberg nicht mehr zulässig

Seit ungefähr 20 Jahren sind sie auf dem Vormarsch: Beete oder Flächen, meist vor dem Haus, mit zentimeterdicker Schotterauflage, darunter ein Vlies gegen Unkräuter von unten und mit minimalistischer Bepflanzung. Seit 1. August 2020 hat das Land Baden-Württemberg diese Gartennutzung als nicht mehr zulässig erklärt.

 

Informationen zur Grundsteuer

In den letzten Tagen haben Sie die Grundsteuerbescheide für das Jahr 2021 erhalten. Diese wurden noch auf den bisherigen gesetzlichen Grundlagen erlassen. Das im November 2020 verabschiedete Landesgrundsteuergesetz gilt erst ab dem 1. Januar 2025 als Grundlage für die neu zu berechnende Grundsteuer. Die Grundsteuerreform wird sich somit erstmals in den Grundsteuerbescheiden ab dem Jahr […]

Bitte wählen Sie...