Schwarzwald Tourismus Kinzigtal präsentiert sich wieder auf der weltgrößten Tourismus Messe CMT

An insgesamt 9 Tagen repräsentiert der Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. das Kinzigtal auf der CMT in Stuttgart. Die inzwischen weltgrößte Tourismusmesse findet im Ländle statt und hat allein am Eröffnungswochenende rund 80.000 Besucher gezählt. Das ist laut Messe „so stark wie vor Corona“. Auch am Kinzigtalstand war das Interesse am Verreisen deutlich zu spüren.

Neben den Themen Wandern, Radfahren, Ausflugsziele und Veranstaltungen, welche nach wie vor hoch in Kurs bei den Besuchern stehen, konnte das Messeteam auch mit aktuellen Fastnachtsflyern und der Ankündigung zum neuen Event „Kinzig Rad Tag“ am 23.04.2023 punkten.

Nicht nur wegen der guten Erreichbarkeit über Straße und Schiene ist das Kinzigtal bei den Besuchern sehr nachgefragt. Das kostenlose Mobilitätskonzept KONUS ist den Schwarzwaldurlaubern gut bekannt und wird wertgeschätzt.

Das derzeitige Standkonzept wird zusammen mit der Ferienregion Mittlerer Schwarzwald umgesetzt und betrieben. Mit dabei am Stand sind verschiedene Attraktionen: wie eine Glasmalerin der Dorotheenhütte, eine Spinnerin vom Vogtsbauernhof oder ein Kugelspiel für die jüngeren Besucher. Besonders die Trachtenträgerinnen, die das Standpersonal tageweise mit unterstützten, haben zusätzlich für einen Hingucker gesorgt und eine Vielzahl Schwarzwaldliebhaber an den Stand gelockt.