Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich mit einer Bitte an Sie. In den Zeiten in denen wir alles versuchen sollten die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten nehmen Sie sich bitte die Anweisungen des Robert Koch Instituts (www.rki.de) und sonstiger Behörden zu Herzen und gefährden Sie nicht Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger. Schränken Sie Ihre sozialen Kontakte auf das Notwendigste ein und bewahren Sie Ruhe. In dieser wohl größten Krise der Nachkriegszeit müssen wir gemeinsam an einem Strang ziehen.

Bürgermeister
Bernd Heinzelmann

Einen stets aktuellen Überblick über alle geltenden Verordnungen des Landes Baden-Württemberg hinsichtlich der Corona-Pandemie erhalten Sie unter diesem Link:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/corona-verordnung-ab-1-juli-2020/

Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende

Jeder Ein- und Rückreisende, der Baden-Württemberg auf dem Land-, See- oder Luftweg erreicht, hat sich in eine 10-tägige häusliche Quarantäne zu begeben, sofern er aus einem Land einreist, das zum Zeitpunkt der Einreise RKI-Risikogebiet war oder ist.  Die Einreise muss eigenständig beim zuständigen Amt angezeigt werden. Für Schenkenzell ist dies das Rathaus als zuständige Ortspolizeibehörde. Eine sofortige Befreiung von der Quarantänepflicht mit Vorlage eines negativen Testergebnisses bei Einreise ist nicht mehr generell möglich. Neu ist hingegen die Möglichkeit, die Quarantänedauer mit der Vorlage eines negativen Testergebnisses zu verkürzen. Dabei darf der Test frühestens am fünften Tag nach der Einreise durchgeführt werden.

Anordnung für Ein-und Rückreisende…

Regelungen für den Schulbetrieb vor den Weihnachtstagen

Kurzübersicht der Regelungen für die Weihnachtsferien

Für weitere Informationen (hier klicken)

Hilfsmaßnahmen für Betriebe

Hinweise für Betriebe und entsprechende Verlinkung zu Hilfsseiten für die Wirtschaft (hier klicken)

Informationen des Landkreises Rottweil zum Coronavirus

Auch das Landratsamt bietet wichtige Informationen an (hier klicken)

Aktuelle mehrsprachige Informationen

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie gesammelte Hinweise aus der Bundesregierung in verschiedenen Sprachen.