Ab dem Jahr 2025 wird die Grundsteuer neu geregelt.

Bereits vom 1. Juli bis 31. Oktober 2022 müssen Grundstückseigentümer zur Ermittlung der Grundsteuerwerte Erklärungen an das Finanzamt abgeben (siehe auch www.grundsteuer-bw.de).

Das Landesfinanzministerium hat hierzu ein Informationsblatt herausgegeben, in dem das Verfahren erläutert wird. Das Informationsblatt kann hier heruntergeladen werden:

Wer außerdem den Bodenrichtwert seines Grundbesitzes wissen möchte, kann dies über das landesweite Bodenrichtwert-Informationssystem (BORIS-BW) herausbekommen.